Im Norden der Stadt Bochum befindet sich der Tippelsberg, der ein beliebtes Naherholungsgebiet ist. Er liegt zwischen den Stadtteilen Riemke, Bergen/Hiltrop und Grumme. Bei diesem „Berg“ handelt es sich um eine ursprünglich deutlich kleinere natürliche Erhebung, die künstlich erhöht wurde – unter anderem mit Abraum aus dem Bau der Tunnel für die Linie U35. Heute überragt der Tippelsberg die restliche Umgebung um circa 40 Meter. Steht man auf dem Gipfelplateau, ist man in einer Höhe von 150 Meter über dem Meeresspiegel. Weil man vom Tippelsberg aus eine uneingeschränkte Rundumsicht hat, ist der Gipfel ein beliebter Ort, um das Panorama zu genießen. Wegen dieser fantastischen Aussicht ist diese Anhöhe deshalb einer der Panoramapunkte der Route Industriekultur. Bei guter Fernsicht kann man problemlos weitere Ruhrgebiets-Landmarken wie den Florianturm in Dortmund oder den Gasometer in Oberhausen sehen. Es lohnt sich, ein Fernglas mitzunehmen und den Horizont ausgiebig zu erkunden.

Doch nicht nur für Menschen, die sich an der faszinierenden Fernsicht erfreuen möchten, ist der Tippelsberg ein interessantes Ausflugsziel. Die auf der ehemaligen Halde renaturierte Fläche ist etwa 18,5 Hektar groß und bietet heute vielen Tieren und Pflanzen eine Heimat – somit wird heute auf dem Tippelsberg Natur groß geschrieben. Von den Wegen, die sich über die Erhebung erstrecken, hat man sehr gute Beobachtungsmöglichkeiten zum Beispiel für Schmetterlinge, Vögel und sogar einige Libellen. In warmen Sommernächten lassen sich nach Tagen mit Regenfällen zahllose Schnecken beobachten und während der Zugzeiten hat man vom Gipfelplateau aus dank der weiten Rundumsicht eine gute Position zur Beobachtung ziehender Vogelschwärme.

Ungestört ist man auf dem Tippelsberg als Naturfreund jedoch meist nicht, weil das Gebiet als Naherholungsziel von den im Umkreis lebenden Stadtbewohnern genutzt wird und an lauen Sommernächten auch gern mal zum Feiern einer Party im Freien herhalten muss. Trotzdem lohnt es sich, in dem Gebiet auf „Safari“ zu gehen.

Anzahl der seit dem Sommer 2013 in dem Gebiet von mir beobachteten Arten:

74 Falterarten
71 Käferarten
43 Vogelarten
23 Wanzenarten
22 Spinnentierarten
21 Hautflüglerarten
18 Schwebfliegenarten
7 Schneckenarten
3 Libellenarten

Im Folgenden finden Sie Fotos, die Ihnen zeigen, wie es auf dem Tippelsberg aussieht. Weiter unten auf dieser Seite gibt es zudem Links zu weiteren Fotosammlungen, die Bilder von Tieren und Pflanzen zeigen, denen Sie auf dieser Halde im Norden der Stadt Bochum begegnen köknnen. Außerdem finden sich ganz unten einige Linktipps.

Impressionen vom Tippelsberg

Weitere Fotos vom Tippelsberg

Vögel auf dem Tippelsberg
Schmetterlinge auf dem Tippelsberg
Käfer auf dem Tippelsberg
Tiere auf dem Tippelsberg
Pflanzen auf dem Tippelsberg

 


Linktipps

Panoramapunkt Tippelsberg bei Route Industriekultur
Tippelsberg – Berg auf Berg
Infos über den Tippelsberg auf tippelsberg.de
naturgucker.de-SymbolDas Gebiet bei Naturgucker.de