Mehr als 35.000 Arten aus der Familie der Eulenfalter sind der Wissenschaft derzeit bekannt. Diese auf den meisten Kontinenten verbreitete Familie ist die artenreichste innerhalb der Ordnung der Schmetterlinge. In den Tropen ist die Artenvielfalt der Eulenfalter am größten. Deshalb lassen sich in Ecuador entsprechend viele Spezies antreffen. Die Bärenspinner (Arctiinae) wurden früher als eigenständige Familie (Arctiidae) angesehen, gelten jedoch nun als zu den Eulenfaltern gehörend. In der Darstellung in diesem Kapitel sind sie entsprechend den Eulenfaltern zugewiesen. Nicht alle der auf dieser Seite gezeigten Tiere konnte ich bisher auf Artebene bestimmen. Falls Sie beim Identifizieren helfen können, würde ich mich über eine Nachricht per E-Mail sehr freuen.

Callopistria floridensis (Florida Fern Moth)

Crinodes bellatrix (Bellatrix Prominent)

Mesothen nomia

Gemäß der Ansicht mancher Experten wird diese Schmetterlingsart nach wie vor einer eigenständigen Familie namens Arctiidae zugewiesen.

Phaio acquiguttata

Gemäß der Ansicht mancher Experten wird diese Schmetterlingsart nach wie vor einer eigenständigen Familie namens Arctiidae zugewiesen.

Sarosa sp.

Gemäß der Ansicht mancher Experten wird diese Schmetterlingsgattung nach wie vor einer eigenständigen Familie namens Arctiidae zugewiesen.

Spodoptera sp.