Die Weichwanzen sind eine sehr große Familie mit vielen Unterfamilien und Arten. Weltweit kommen rund 10.000 Spezies vor. Circa 1.170 sind in Europa heimisch, in Deutschland und Österreich sind die Weichwanzen mit etwa 400 Arten vertreten. Diese Tiere werden auch als Blindwanzen bezeichnet. Im Raum Düsseldorf konnte ich bereits mehrere Arten beobachten, die ich in diesem Kapitel zeige:

Einbändige Weichwanze (Polymerus unifasciatus)

Frühe Eichen-Weichwanze (Oak Catkin Bug, Harpocera thoracica)

Gemeine Wiesenwanze (Common Meadow Bug, Lygus pratensis)

Grüne Distelwanze (Green Thistle Bug, Calocoris affinis)

Langhaarige Dolchwanze (Meadow Plant Bug, Leptopterna dolabrata)

Prachtwanze (Fine Streaked Bugkin, Miris striatus)

Rote Weichwanze (Red-spotted Plant Bug, Deraeocoris ruber)

Schwarzrote Weichwanze (Black Plant Bug, Capsus ater)

Vierfleck-Eichenwanze (Four-spotted Oak Bug, Dryophilocoris flavoquadrimaculatus)

Vierpunktige Zierwanze (Four-dotted Plant Bug, Adelphocoris quadripunctatus)

Zweipunktige Wiesenwanze (Potato Capsid, Closterotomus norwegicus)