Experten gehen davon aus, dass es weltweit circa 40.000 Arten aus der Familie der Laufkäfer gibt. Von diesen überwiegend nachtaktiven Spezies kommen etliche in Venezuela vor. Allerdings konnte ich bisher nur eine fotografieren und bestimmen, sie wird in diesem Kapitel vorgestellt.

Calosoma alternans

Zwischen 24 und 30 Millimeter beträgt die Körperlänge dieser Insekten. Sie sind dunkelbraun bis schwarz gefärbt und tragen auf den Flügeldecken ein Muster aus längs verlaufenden Rillen und Erhöhungen. Bei den in Venezuela lebenden Vertretern von Calosoma alternans glänzt die Oberseite bei weitem nicht so stark metallisch wie bei Artgenossen, die in anderen Teilen Südamerikas heimisch sind. Calosoma alternans ist vor allem nachts aktiv und kommt am Tage nur dann zum Vorschein, wenn eine starke Störung keine andere Möglichkeit zulässt. Typische Lebensräume dieser Käferart sind Wälder.