Über 26.000 Spezies umfasst die Ordnung der Heuschrecken gemäß des aktuellen Wissensstandes. Sie kommen nahezu weltweit in allen erdenklichen Lebensräumen vor, angefangen von trockenen, heißen Arealen bis hin zu kühlen, eher feuchten Gegenden. Zu den Heuschrecken gehören die Langfühlerschrecken, die Kurzfühlerschrecken und die Grillen. Afrika beherbert eine ganze Reihe von Arten aus dieser Insektenordnung, von denen ich im Kuzikus Wildlife Reserve in Namibia einige beobachten und fotografieren konnte. Bisher konnte ich jedoch nicht alle bestimmen. Falls Sie beim Identifizieren behilflich sein können, würde ich mich über eine Nachricht per E-Mail sehr freuen.

Anacridium moestum

Gepanzerte Bodenschrecke (Armoured Ground Cricket, Acanthoplus discoidalis)

Locustana pardalina (Brown Locus)

Unbestimmte Heuschreckenarten