Circa 5.300 Arten in etwa 570 Gattungen gehören zur Familie der Springspinnen. Nur ein Teil davon kommt in Mitteleuropa beziehungsweise in Deutschland vor. Springspinnen tragen ihren Namen, weil sie Lauerjäger sind, die ihre Beute anspringen. Netze bauen sie nicht. Im Raum Düsseldorf konnte ich bereits mehrere Springspinnenarten beobachtet, ich zeige sie in diesem Kapitel.

Kupfrige Sonnenspringspinne (Copper Sun-jumper, Heliophanus cupreus)

Schwarze Springspinne (Bowed Jumper, Evarcha arcuata)

Wald-Springspinne (Cingulated Jumping Spider, Salticus cingulatus)

Zebraspringspinne (Zebra Back Spider, Salticus scenicus)