Rund 500 Arten aus der Familie der Laufspinnen sind weltweit bekannt. Der Verbreitungsschwerpunkt dieser Tiere liegt in subtropischen Bereichen Südamerikas. Doch auch in Mitteleuropa kommen einige Spezies vor, die jedoch auf Artebene sehr schwer zu bestimmen sind. Deshalb konnte ich die im Raum Düsseldorf beobachteten Individuen bisher nur auf Gattungsebene identifizieren:

Philodromus sp.