Die Natur in Düsseldorf ist an vielen Stellen schön. Doch das Naturschutzgebiet Pillebachtal mit dem in unmittelbarer Nachbarschaft liegenden Feuchtgebiet Pillebach ist mein persönlicher Favorit, wenn es mich ins Grüne zieht. Dieses Naturschutzgebiet, zu welchem auch der Teilbereich Dernkamp gehört, bietet immens viel Abwechslung. Hügelige Landschaft, die vom niederbergischen Einfluss geprägt ist, Waldstücke, Quellteiche und der Pillebach, der zum Glück nicht mehr überall in einem Betonbett sein Dasein fristet.

Sehr viele Tier- und Pflanzenarten beherbergt das Feuchtbiotop Pillebach in Ludenberg. Es befindet sich auf einem aufgegebenen Truppenübungsplatz und wird derzeit vergrößert. Der Fliethbach wird von der Straße In der Flieth kommend so geleitet, dass er sich in das Feuchtbiotop ergießt. Dies soll der Entwässerung Ludenbergs dienen. Für die Flora und Fauna des Feuchtbiotops ist der Ausbau ein Segen. Leider leben die dort beheimateten Arten jedoch nicht ganz unbehelligt, denn vor allem im Sommer ist es eine stark frequentierte „Hundebadewanne“, was viele scheue Wassertiere bedauerlicherweise stark stört, obwohl die Hunde die Abkühlung zweifelsohne zu schätzen wissen.

Doch wenn man Glück hat und gerade Ruhe an dem Feuchtbiotop herrscht, kann man dort Vögel, Amphibien, Libellen und jede Menge schöne Insekten beobachten. Gute Chancen auf Beobachtungen hat man am Rand des Gewässers, wo Röhrichtbestände und Binsen dicht an dicht stehen. Doch auch an den offenen Wiesen und Weiden, auf denen Pferde grasen, sollte man die Augen offen halten. Dort tummeln sich im Sommer nicht nur Schwalben in der Luft, auf dem Boden kann man allerlei interessante Käfer und Insekten beobachten. Und es gibt im NSG Pillebachtal einen Standort, an dem die hierzulande als gefährdet eingestufte, wunderschöne Prachtnelke gedeiht. Weiter unten auf dieser Seite finden Sie sowohl eine Reihe fotografischer Impressionen aus dem Gebiet als auch Linktipps.

Anzahl der von mir zwischen 06/2008 und 07/2011 im Gebiet beobachteten und sicher identifizierten Arten:

52 Vogelarten
52 Käferarten
50 Schmetterlings- und Falterarten
24 Schwebfliegenarten
18 Libellenarten

Impressionen aus dem Pillebachtal

Impressionen vom Gallberg


Linktipps

Naturschutzgebiet Pillebachtal, Dernkamp und Gallberg (D-010)
Seite der Stadt Düsseldorf über das NSG Pillebachtal
naturgucker.de-SymbolDas Pillebachtal bei Naturgucker.de